Montag, 10. September 2018

Spike & Laurine machen Jagd auf fette Beute


Spike & Laurine sind zwei nasenbetonte Comicfiguren, die ich diesen Sommer entworfen habe, um mich mal wieder im Character Design zu üben. Die beiden sind ein Pärchen, was man daran erkennt, dass sie sich gelegentlich auf den Keks gehen. Aber ansonsten ist ihre Beziehung glücklich.

Mein ursprünglicher Plan war es, die beiden Gestalten als Avatare für mein neues Portfolio zu verwenden. Allerdings spielten sie sich so stark in den Vordergrund, dass sie schnell ihren eigenen Platz im Weltgeschehen beanspruchten. Also können wir im folgenden Comic daran teilhaben, wie sie schmackhaften Kreaturen nachstellen - eine Analogie auf die Jagd des Freiberuflers nach lukrativen Jobs:

Samstag, 8. September 2018

Kunst mit neuester Technologie


Bei einem Change-Event, den FjUTSCHA für die Firma KUKA veranstaltete, habe ich als Hausillustrator einen VR-Workshop betreut. Die Mitarbeiter bekamen eine schicke Oculus Rift umgeschnallt und sollten damit im dreidimensionalen Raum ein Teamlogo entwerfen. 

Dieser Workshop war eine ziemliche Herausforderung, weil die Jungs nicht nur zeichnen, sondern auch die neue VR-Technik beherrschen mussten. Alle Logos wurden anschließend in einer virtuellen Galerie präsentiert und das beste gewann einen Preis.


      

Gezeichnete Verwandlungen



Für die Zielbildentwicklung eines großen deutschen Unternehmen habe ich diese Verwandlungen skizziert und sie zusammen mit meinen FjUTSCHA-Kollegen in einem Workshop präsentiert. Wie so oft bei unserer Arbeit ging es auch hier um Transformation, Umdenken und Agilität.

Die Bilder sind bewusst humorvoll gestaltet, denn sie dienten als spielerischer Denkansatz, aus dem später eine Serie von Leitbildern zur zukünftigen Arbeitsweise des Unternehmens entwickelt wurde.




Mittwoch, 29. August 2018

Königliches Kochen anno 1850


Im Auftrag der SPSG habe ich die Küche des Schlosses Sanssouci gezeichnet. Das Wimmelbild, von dem hier nur ein Teil zu sehen ist, geht morgen in den Druck und wird dann vorwiegend den kleinen Besuchern erklären, wie vor über 150 Jahren die Speisen des Königs zubereitet wurden. 

>>> Edit 14.10.’18: Auf meiner Webseite gibt es jetzt mehr Infos zu dieser Arbeit.

Samstag, 25. August 2018

FjUTSCHA goes Sylt



Neulich auf Sylt: Wir drehen die erste Folge unseres FjUTSCHA-Vlogs. Zur Einstimmung gibt es erstmal ein paar spontane Interviews vorm Gosch, wo ich wehrlose Passanten zur Digitalen Transformation befrage. Ich fühle mich wie früher beim Offenen Kanal, aber die Leute sind unerwartet auskunftsfreudig! Jetzt ist alles im Schnitt, also später mehr dazu.







Dienstag, 21. August 2018

Ignite machines!



Für die Gamification-Projekte der Karlsruher Firma FjUTSCHA - The Game Changer habe ich dieses Storyboard gezeichnet. Es soll Unternehmen dazu motivieren, sich bei FjUTSCHA einen Energieschub für den Sprung ins digitale Zeitalter zu holen.





Freitag, 1. Juni 2018

Neues aus dem Schlosspark


Anlässlich des Kindertags gibt es hier mal wieder ein paar Zeichnungen für die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG). Freut euch auf ein Wiedersehen mit dem liebenswerten Drachen Fauch und anderen Gestalten aus den königlichen Palästen Berlins und Brandenburgs.

Diese Bilder habe ich für das Familien-Halbjahresprogramm der Stiftung gemacht. In dem Programm findet ihr aktuelle Veranstaltungstipps für Kinder und solche Kinder, die schon etwas älter sind (Erwachsene). Ihr könnt es wie gewohnt...

>>> ...hier kostenlos herunterladen (Link auf der Seite unten rechts)