Dienstag, 28. März 2017

Montag, 27. März 2017

Fight Trump! Oder auch nicht.



Neulich habe ich diesen Cartoon gezeichnet, um Künstler für die Teilnahme am "March for Science" in Berlin zu motivieren. Geplant war eine Aktion, bei der Zeichner mit ihrer Kunst gegen Populisten und Wahrheitsverdreher demonstrieren - allen voran Donald Trump, der mit seinen absurden Äußerungen die Welt verdreht.
Das Feedback der Kulturschaffenden war gleich Null. Offensichtlich ist der amerikanische Präsident so blöd, dass er nicht mal für ein standesgemäßes Feindbild taugt.

Sonntag, 12. Februar 2017

WTF??? USA!!!



From the archives 2004

Wieder mal ein historisches Festplatten-Fundstück: Als die Kriege in Afghanisten und Irak tobten, habe ich diese Zeichnung für eine USA-kritische Webseite gemacht. Der Donut-Humvee parodiert die Falken und ihre Idee, den American Dream in die Welt zu tragen.

Samstag, 28. Januar 2017

Fan-Art aus Italien


Wie geil ist das denn? Eine Berlin-Besucherin aus Italien war sowohl von der Hauptstadt als auch vom Restaurant "Kochu Karu" so begeistert, dass sie sich die Makrele aus meinem Wandbild mal eben in den Arm hat pieksen lassen. Ich sage: Respekt vor diesem nicht ganz unaufwändigen Tattoo und danke für das tolle Fan-Artwork!  

Nächtliches Brainstorming mit Live-Zeichnungen


Letzten Dienstag, abends um 8: Als sich die meisten Leute schon zuhause von ihrer Arbeit erholten, traf sich eine kleine Gruppe von Weltverbesserern in der Berliner Philipp-Schaeffer-Bibliothek, um gemeinsam über die Zukunft der Ernährung nachzudenken.


Die Veranstaltung war als Präsentation des von mir mitgestalteten Anthropozän-Comic gedacht. Dabei wollten wir nicht einfach nur bunte Bilder zeigen, sondern auch etwas über die persönlichen Zukunftsvisionen unserer Gäste in Erfahrung bringen. So entstand ein nächtlicher, kreativer Think Tank, der mit meinen Live-Zeichnungen bebildert wurde - diesmal sogar festgehalten von einem Kamerateam (zu dieser Aufzeichnung wird es später mehr Infos geben)!  

>>> Die Live-Zeichnungen kann man sich hier ansehen.


Und hier gibt es noch ein kleines Handy-Video von einem unserer Gäste:



Sonntag, 22. Januar 2017

Talk to me, Ulrich Scheel



Die Designschule Leipzig hat vorgestern eine neue Vorlesungsreihe gestartet. Unter dem Titel "Talk to me, ..." berichten freiberufliche Designer aus ihrem Arbeitsalltag und vermitteln den Studenten erste Eindrücke ihres zukünftigen Berufslebens.
Ich war der Startschuss der Reihe und habe über meine Arbeit als Illustrator referiert, also zu Anwendungsmöglichkeiten von Zeichnungen, Akquise, Kundendialog und einigen handwerklichen Tricks. Die Veranstaltung ist super angekommen, die Studenten erschienen zahlreich und nutzten die Gelegenheit, um sich offene Fragen von mir beantworten zu lassen.  






Freitag, 6. Januar 2017

Der Tiger vom Prenzlberg

Nach langer Zeit gibt es wieder eine neue Zeichnung für das koreanisch-spanische Fusion Restaurant "Kochu Karu"! Es ist ein Entwurf für die Gestaltung der Außenwerbung. Wir treffen den Tiger und den Drachen wieder, die schon auf den Wandbildern verewigt wurden. Außerdem tauchen zwei historische Figuren auf, die wahrscheinlich alle von uns aus Büchern kennen: